Die Würde des Menschen ist Unantastbar - Was ist bloß mit den Deutschen los ?

Ich bin Deutsche. Und habe deutsche Eltern und Großeltern. Und ich lebe - seit ich denken kann in Deutschland. Ich liebe mein Heimatland - bisher hatte ich immer warmes Essen auf dem Tisch, ich habe für meine Ausbildung BaföG bekommen und wurde schlussendlich auch bei meinen ersten Schritten ins eigene Leben unterstützt.

Jetzt wo ich soweit bin, das ich etwas zurückgeben kann, tue ich das auch gerne. Sei es durch Sozialabgaben, die ich monatlich zahle oder die eine oder andere Spende.

Warum ich das alles erzähle ? Nun - ich habe wie viele, die das hier lesen, bisher ein recht gutes Leben gehabt. Essen, Schlafplatz, Kleidung, Bildung - diese Dinge musste ich mir nirgends erbetteln, die bekam ich einfach. Und ohne die eine oder andere Unterstützung des Staates wäre ich nicht, wo ich jetzt bin.

Warum Mord und Totschlag ?
Derzeit gibt es nur etwas was mich gewaltig aufregt. Es herrscht Krieg in Syrien und an vielen anderen Orten der Welt - Mütter haben Angst um ihre Kinder und Männer keine Arbeit mehr um ihre Familien zu ernähren. So etwas wie soziale Auffangnetze gibt es in diesen Ländern nicht - dies Menschen haben keine Wahl - sie fliehen. Von Land zu Land werden sie weitergetrieben, bis sie irgendwann mal in Europa landen.

Deutschland nimmt eine große Anzahl dieser Flüchtlinge auf. Es gibt eine interessante Übersicht über Einwanderungen in Europa, in der man sieht, das wir Deutschen da nicht allein sind. Auch Italien, Spanien, Frankreich und Großbritannien haben sehr viele Einwanderer - Ebenso wie einige nichteuropäischen Länder, in denen aktuell kein Krieg und keine Unruhen herrschen. Die Menschen in ihrer Not - sie müssen irgendwo hin.

Kein Mensch in diesem unseren Land muss für einen "Zugewanderten" sein Heim verlassen, niemand
bekommt deshalb weniger zu essen oder weniger anzuziehen - und doch gehen die Menschen auf irgendwelchen Demos auf die Straße. Um gegen etwas zu streiken, was das Grundgesetz als eine der Grundrechte etabliert - Religionsfreiheit ! Nur weil jemand Muslim ist, muss er noch lang nicht radikal sein, und nur weil jemand die deutsche Sprache nicht kann, muss das noch lang nicht heißen das er sich nicht integrieren will! Streikt nicht gegen jemand, sondern für jemanden ! Jeder dieser Menschen würde gerne wieder in das Land zurück, in dem er aufgewachsen ist - und mal ehrlich - Deutschland ist nicht der Mittelpunkt der Welt!
Eine Wand in Paris - 100 Sprachen sagen "Ich liebe dich"

Ich find es traurig - das gerade jetzt in der Weihnachtszeit - wo man ein Miteinander und kein Gegeneinander leben sollte - kein Schritt aufeinander zu, sondern eher voneinander weg gemacht wird. Und gerade die, die in ihrem Leben noch nie mit einem Inder oder einer Iranerin gesprochen haben, die den Türken nur als "Dönermann" kennen, schreien am lautesten ! Vorurteile hin oder her - von wem auch immer - ich frage mich die Zeit - warum baut man sie nicht ab? Bestes Beispiel Fußball - hier ist es egal ob der Harald neben dem Ali neben dem Ganesh steht und ob die Frau mit den schicki micki Stiefeln mit der Putze aus Haus 20 auf ein Bier anstoßen. Wir Menschen sind im Grundsatz alle gleich.

Übrigens: 789.193 Personen sind in 2013 aus Deutschland ausgewandert und sicherlich nochmal so viele ständig auf Reisen - und Sie sind in allen möglichen Ländern willkommen.

Und was meint ihr ?? 






Beliebte Posts