Rezension: Liebe ist kein Beinbruch von Stephanie Bond

Mittlerweile wisst ihr ja, das ich auf luftige Liebesromane aus der MIRA TASCHENBUCHVERLAG Reihe stehe, und auch heute habe ich wieder eine Buchvorstellung - sogar mit einer deutschen Erstveröffentlichung - für euch. Das Buch stammt aus der "MIRA STAR" - Reihe und kostet im Handel nur knapp 7,99 Euro.

Im Roman selbst geht es um drei Brüder, die in einem kleinen Ort namens "Sweetness" in Georgia (wo es übrigens wirklich traumhaft viel Wald gibt) die Welt verändern wollen. Das kleine Städtchen wurde durch einen Hurrikan vollkommen zerstört, die drei versuchen mit zahlreichen männlichen Helfern den Ort ökologisch wieder aufzubauen. Das klappt auch ganz gut, jedoch fehlt eine weibliche Hand. Aufgrund einer Kontaktanzeige landen dann plötzlich knapp 100 Damen aus dem "Norden" in Sweetness - was nicht nur das Nesthäckchen der Gruppe - Porter - völlig vom Wasserturm haut. Gut das in der Gruppe Nikki alias "Kleine Frau Doktor" ihm da helfen kann. Wie sich die Geschichte weiterentwickelt, was ein Rehkitz und Lakritz damit zu tun hat, das sollte wohl jeder selbst lesen.

Was mich an diesem Buch sehr fasziniert hat war die flüssige Schreibweise. Ich konnte und wollte dieses Buch nicht weglegen, ich bin sehr schnell in die Geschichte hineingekommen und ich bin gespannt, ob es von der Autorin auch bald noch Fortsetzungsromane zu den beiden anderen Bruderteilen oder anderen Bewohnern von Sweetness gibt. Ich habe mich in die Protagonisten eingelebt und war schnell Teil der Geschichte, die nach 348 Seiten ein für einen Liebesroman erwartetes Ende nimmt. Zuvor passiert aber einiges, was die Geschichte ungemein interessant und kurzweilig erscheinen lässt. Einzig die Tatsache, das die Geschichte der Kleinstadt nicht "fertig" erzählt wird, stimmt mich als Leser ein wenig traurig, aber ich hoffe, da legt Frau Bond und vor allem der Mira Verlag bald die weiteren Romane nach. Ich würde diesen Roman jedem empfehlen, der bei so ungemütlichen Wetter was leichtes, romantisches lesen will und dem Alltag ein wenig entfliehen will.

Das Buch kostet nur 7,99 Euro, die sich echt lohnen. Bestellen könnt ihr den Roman in eurem Buchhandel oder beim Mira Taschenbuchverlag bestellen. Weitere Meinungen zum Buch könnt ihr bei Bloggdeinbuch.de nachlesen. 

5 Sterne gibts für die Beinbruchstory von Nikki und Porter und vor allem die tolle Geschichte über die kleine Stadt Sweetness in Georgia. Ich habe mich in den Roman verliebt und will mehr von der Autorin. Lesenswert !

Beliebte Posts