Rezension: Lovers von Eden Bradley


Ausgelesen. Diesmal hab ich etwas länger gebraucht, um das aktuelle Buch von Eden Bradley aus dem Mira Taschenbuch Verlag zu lesen. Doch nicht etwa, weil es um ein langweiliges Thema ging oder der Roman spröde war... Der Grund war der Sommer. Der war eigentlich viel zu viel mit Terminen und schönen Sonnentagen vollgepackt, als das ich mal die Zeit für ein 300 Seiten dickes Buch gehabt hätte. Nun aber habe ich es endlich geschafft, und ihr bekommt nun die neueste Rezension.

Wie der Titel schon sagt, geht es um "Lovers". Und eigentlich fängt der Roman ganz harmlos an. Mit einer Bahnfahrt in eine Art Sommercamp für Autoren. Hauptprotagonistin ist Bettina. Eine Autorin, die an allerhand Selbstzweifeln zu knabbern hat und in ihrer Auszeit im Autorencamp ein wenig mehr über sich erfahren will. Sie lernt Audrey kennen, mit der sie erotische Erfahrungen mit Frauen sammelt. Audrey jedoch ist ein wenig durchtrieben und ruhelos. Und als Jack auftaucht, muss Bettina mit dem zeitweiligen Verlust einer sehr innigen Beziehung umgehen. Das es im Endeffekt jedoch mehr um Jack als um Audrey geht, will sie selbst so gar nicht wahrhaben....


Was soll ich zum Roman sagen... Erotisch - ja. Zwischenmenschlich - Ja. Bildlich - Ja. Ich war gefangen vom Schreibstil der Autorin. In sehr bildlich anmutenden Texten konnte ich mir sehr wohl vorstellen, was die Hauptdarsteller da so "getrieben" haben. Und auch die Dreiecksgeschichte zwischen Bettina - Audrey und Jack wurde sehr gut und ausführlich betrachtet. Leider kamen mir im Verlauf die Kontakte mit den anderen Bewohnern des Autorencamps ein wenig zu kurz. Sie wirkten nur als Randfiguren mit, obwohl sie immer mal wieder in Erscheinung traten. Und auch Einfluss auf die Geschichte nahmen. Und neugierig machten.

Die letzten 200 Seiten hab ich dann auch in einem durchgelesen. Insgesamt ein Roman, den ich auf jeden Fall weiterempfehlen würde, schon alleine deshalb, weil die Bücher der Mira-Taschenbuch-Reihe recht günstig und eigentlich fast immer empfehlenswert waren.

Besonders toll fand ich übrigens auch den Kurzroman "Nachtzug", den ihr als weitere Kostprobe der Autorin auf den letzten 30 Seiten finden könnt.

Wenn ihr euch den Erotikroman selbst holen wollt, so könnt ihr "LOVERS"  für 9,99 Euro im Buchhandel unter der ISBN 978-3-86278-766-1 oder beim Mira-Taschenbuchverlag bestellen. Weitere Rezensionen zum Roman findet ihr unter bloggdeinbuch.de

Der Roman bekommt von mir 4 Sterne , da mir die Geschichte der "Randfiguren" im Roman ein wenig zu kurz kam. Ansonsten aber echt empfehlenswert!

Beliebte Posts