Review: Reisemagazin Home Away (Ferienhaus - Magazin)

Vor ein paar Tagen bekam ich die Anfrage von Fewo-direkt, ob ich nicht Lust hätte, das aktuelle "Home Away" Magazin zu rezensieren. Eine Reisezeitschrift - Gerne doch !!

In Zeiten, in denen unglaublich viel digital erscheint und die Halbwertzeit von Informationen schnell vorbei ist, mag es schon komisch wirken, das ein Magazin über Ferienhäuser, welches zwei mal im Jahr erscheint, auf den Markt gebracht wird.



Die Zeitschrift kostet im Handel 3,50 Euro, was für ein Hochglanz-Magazin solcher Art ein durchaus angemessener Preis ist. Und blättert man durch das Heft, wird schnell klar, warum Home Away als Herausgeber keine Kosten und Mühen scheut. Das Magazin hat neben zahlreichen informativen Artikeln auch zahlreiche Bilder und Infos zum "Steckenpferd" der Online Ferienhausvermietung - Private Unterkünfte.

Das damit nicht nur die kleine ruhige Ferienwohnung neben Omas Haus am Ende der Straße gemeint ist, sondern auch Unterkünfte in Leuchttürmen, riesige Logias am Mittelmeer oder Landhäuser in Frankreich wird beim Blättern im bunten Magazin schnell klar.



Insgesamt über 500 ausgesuchte Ferienhäuser werden (nicht nur) in Stichworten in "Home Away" vorgestellt. Dennoch kommen auch die Inhalte nicht zu kurz.


Von Hüttengaudi mit der Familie in den Bergen, bis zu 8 Tipps für KurzTrips für die bekanntesten Metropolen der Welt, ein Mietwagen 1x1 und von Reisen zurück in die Vergangenheit in alterwürdigen Bauernhäusern.

Leckere internationale Kochrezepte und ein tolles Gewinnspiel runden das Magazin ab. Mich persönlich würde ja hier noch interessieren, wie es der anderen "Seite" geht. Wie wird man zum Vermieter, wer sind die Vermieter und was sind ihre Geschichten ?

Ansonsten kann ich das Heft zum Hereinschmökern nur empfehlen. Erwerben könnt ihr es übrigens am besten über Home Away bestellen. Ihr geht kein Abo ein.

Disclaimer: Das Heft wurde mir von Home Away zur Verfügung gestellt, die Meinung bleibt die eigene.

Beliebte Posts