Google+ Kommentare auf Blogs - Nutzen oder Nicht ?

Als Blogger freut man sich über Kommentare. Über Anmerkungen zu Beiträgen, über passende Links, über interessante Weiterempefehlungen. Aber auch über Kritik, die weiterbringt.

Als ich vor ein paar Wochen vor der Entscheidung stand, ob ich Google+ Kommentare nutzen will, habe ich nicht lange überlegt. Täglich erreichten mich ca. 15 Spam-Kommentare, und dem wollte ich aus dem Weg gehen.



Und siehe da, die Spam-Kommentare sind weg. Aber leider nicht nur die. All diejenigen, die nicht bei Google+ angemeldet sind, schauen in die Röhre. Denn so schön die Funktion in Bezug auf Spam-Kommentare ist, so ist sicherlich nicht jeder bereit, sich bei Google anzumelden und seine Daten "herzugeben".  Für mich als Blogger eine schwierige Sache. Jeder, nicht nur derjenige, der sich anmeldet, soll kommentieren können.

Was also tun ? 

Zum einen könnte ich euch - als meine Kommentarwilligen Leser -  animieren, ein Google-Konto anzulegen. Viele Infos braucht man nicht, und so ne zusätzliche Email schadet ja auch nicht. Was ihr nun an Google weitergebt, ist euch selbst überlassen, aber euch stehen sicherlich zahlreiche Optionen offen.

Zum anderen könnte ich einen Google-Login anbieten. Rechtlich ist das aber eine schwierige Sache, und mir auch zu gefährlich, da jedermann/frau damit Schindluder treiben könnte.

Auf andere Social Media Kanäle (Facebook, Twitter und Co.) ausweichen... - auch hier wieder schwierig, weil es Menschen gibt, die dem ganzen Social Media Kram nix abgewinnen können.

Zurück auf die ursprüngliche Kommentarfunktion. - Währe sicherlich einfach, aber da wär das SPAM-Problem wieder da.

Einen anderen Kommentar-Anbieter, wie DISQUS nutzen. Dies wird für mich wohl eine der besten Varienten sein. Eine Kommentarfunktion, die nicht nur Google+ Nutzer, sondern Nutzer aller Portale (Facebook, Google+, Non Social Media) nutzen können.

Gerne würde ich von euch wissen, ob ihr mit ebensolchen Problemen zu kämpfen habt, und welchen Weg ihr eingeschlagen habt. (Falls ihr nicht kommentieren könnt, schickt mir eure Antwort über das Kontaktformular)

Nachtrag: Ich habe vorerst wieder auf die alte Kommentarfunktion umgestellt. So können auch "Nicht-Googler" ihre Kommentare hinterlassen. Wer jedoch bei Google ist, kann gerne auf der Google-Fanseite von Blo-g.info seine Meinung hinterlassen !

Beliebte Posts