Das typische Single und Ewig Unterwegs-Problem und wie man es lösen kann...


Ja, ich gestehe!

Ich habe gesündigt. Ich habe Sachen eingekauft und sie nie angerührt.
Aus meinem Kühlschrank muss ich regelmäßig rund 30 % wegwerfen, weil sie nicht nur ein oder zwei Tage über der Zeit sind, sondern schon weit über einem Monat.

Klar könnte ich kontrollierter einkaufen, und auch mal häufiger Kochen, aber seit ich Single und ständig unterwegs bin, habe ich oftmals dazu einfach keinen Bock. Meine Augen sind beim Bummel durch die Regale jedoch immer größer wie mein Magen, und deshalb landet dann halt die Familienpackung Quark im Einkaufswagen. Oder ich kaufe Gewürze und stelle daheim fest, das ich schon zwei Packungen stehen habe. Oder Oder Oder...

Ärgerlich, aber solang es mir finanziell noch nicht weh tut, werde ich wohl immer wieder in dieses unnötige Verhaltensmuster zurückfallen. Und gerade in der Zeit, wo ich auf Reisen bin, wird immer wieder irgendwas aus meinem Kühlschrank "vergehen".

Screenshot von Foodsharing.de

Nun habe ich heute morgen von einer Sache erfahren, die dem vielleicht ein Ende macht, und die ich, ähnlich wie Freecycle sicherlich mal ausprobieren werden. Es handelt sich um foodsharing.de

Mithilfe der Initiative, die dahintersteckt, kannst du deine "Einkaufskörbe" mit anderen teilen, dich zum Kochen verabreden und das, was sonst irgendwann mal wegmuss, noch jemanden anderen zugute kommen lassen. Natürlich gibt es dabei ein paar Regeln (keine verderblichen Sachen, keine Sachen über MHD, etc.), aber ich finde die Idee an sich ganz super. Es können sich nicht nur Privatleute, sondern auch Firmen daran beteiligen und ihre Vorräte verschenken.

Ihr könnt jedoch nicht nur "Essen und Trinken" selbst anbieten, sondern euch auch beschenken lassen. Dazu könnt ihr einfach eine den "Essenskorb" eines anderen anfragen und euch dann mit demjenigen treffen oder an einem der in zahlreichen Städten angebotenen Treffpunkten abholen. Das ganze ist absolut umsonst. Allein in Düsseldorf gibt es 4 Treffpunkte und im Umkreis auch schon einige Angebote - von Babynahrung bis zu eingelegten Tomaten -

Angemeldet bin ich schon, kommende Woche mache ich dann den ersten Testlauf.  

Und wär das was für euch ??

Beliebte Posts