Da wo ich aufgewachsen bin und ihr mal unbedingt hinmüsst.... Meine "kleine" Stadt - Bad Frankenhausen


Es ist schon irgendwie seltsam. Da wird eine Blogparade zum Thema "Kleine Städte" ausgerufen, und das erste, was mir dazu einfällt ist meine alte Heimatstadt "Bad Frankenhausen". Noch nicht einmal 10000 Menschen wohnen dort, am Fuße des Kyffhäusers und die Schönheit dieser Stadt begreift man eigentlich erst dann, wenn man einige hundert Kilometer weit entfernt ist.

Bad F. (wie es oft von den Einheimischen genannt wird) ist eigentlich keine idyllische Stadt im eigentlich Sinne. Klar, es gibt eine Altstadt, aber dort habe ich auch nach jahrelangem Suchen nichts wirklich richtig altes gefunden. Auch die vielen Wohnblöcke im Westen der Stadt machen das ganze nicht wirklich ansehnlicher. Ganz im Gegenteil zu den Sehenswürdigkeiten am Hang, den man dafür natürlich hinaufgehen muss. 

Jahrelang hat sich so gar nix in dem kleinen Ort getan, doch neuerdings entdecke ich bei meinen Besuchen immer wieder mal was "Neues" und stelle fest... Es passiert was. Und es gibt so einiges was wirklich erwähnenswert ist. Also einen Zwischenstopp auf der Reise durch Thüringen wert.

Dann kommen wir mal zu den Facts....

Das bekannteste, aber wohl auch gefährdetste Wahrzeichen ist wohl die schiefe Ober-Kirche. Mit knapp 4,76 Grad Schieflage ist sie schräger als der Turm in Pisa. Für Gottesdienste ist sie jedoch nicht mehr zu gebrauchen, das "Schiff" ist nur noch Ruine. der Kirchturm trotz jedoch den Jahren und wirkt noch sehr gut erhalten.  Man kommt an einigen stellen recht nah heran, und die verfallenen Treppenstufen hinter der Kirche motivierten mich im letzten Jahr zum einen oder andren Foto.

Die besten Bilder der Kirche bekommt man von der "Residenz", einem 4 Sterne Hotel oberhalb der Kirche. Von hier aus kann man wunderbar über die Stadt schauen. Hinter dem Hotel gibt es einen Weg zum Hausmannsturm, der aufgrund von Sanierungarbeiten leider gesperrt ist. 

Hausmannsturm Bad FrankenhausenAls Kinder sind wir dort viel herumgetobt und so gibt es von der kleinen Janett zahlreiche Fotos am Fuße des Hausmannsturms. Das Mittelalterliche Gebäude hochoben auf dem Berg ist auf jeden Fall einen zweiten Blick wert.

Geht man den Berg (auf kommunistisch anmutenden Straßen) hinauf, so kommt man dann zur "Hundewiese". Daran entlang  gibt es wunderschöne Strecke hinauf zum Panorama - ein Rundgemälde zum Bürgerkrieg im Jahre 1545. Wenn ihr ein wenig Zeit habt, kann ich euch diese Strecke nur empfehlen.

Panoramamuseum mit Bild von Werner TübkeFür wen lohnt sich ein Besuch in Bad F. ?

Allgemein ist die Gegend für Wanderer und Familien ideal, denn obwohl man sich hier so manchmal vorkommt wie am "ADW", gibts doch einiges zu sehen. Ein Museum, ein "Therme", ein paar Höhlen (Barbarossahöhle und als Geheimtipp die "Prinzenhöhle")
viel Wald, Flora und Fauna (die Binnensalz-Wiesen muss ich mir selbst auch mal anschauen) sowie der nahegelegene Kyffhäuser, der knapp 40 km entfernte Harz... - Ich glaub da muss ich auf jeden Fall noch mal einzeln drüber berichten.

Viele Wege führen nachDas ganze hat nur zwei Mankos, denn obwohl wir uns hier fast in der Mitte von Deutschland befinden, ist Frankenhausen nur mit dem Auto erreichbar. Vor knapp 8 Jahren wurde die Bahnstrecke eingestellt, Busse fahren auch nur sporadisch. Wenn ihr mit dem Auto oder Motorrad fahrt, empfehle ich euch die Strecke von der A38 über den Kyffhäuser. Sehr kurvig und mit ein paar netten stellen zum Anhalten und verweilen. Für alle, die Kurven nicht so mögen empfiehlt sich die Strecke über Sonderhausen oder Artern.

Auch was das Hotelangebot angeht, so gibt es wenig Angebot. Die Residenz ist ganz okay, einige Hotels in der Innenstadt versprühen leicht rustikalen Charme, aber wirklich viel Angebot (gerade zu Events wie dem Fliederfest im Mai oder dem Bauernmarkt im September) ist nicht gegeben.Unter der Woche gibt es noch einen Übernachtungs-Geheimtipp, denn man kann dann ganz gut im Burghof des Kyffhäuserdenkmals nächtigen. Dort ist es so unglaublich ruhig, das man sogar das Rascheln der 50 Meter entfernten Bäume vernehmen kann.

Beliebte Posts