Meine Flimmerkiste im Tiefschlaf...

Ich kann mich noch erinnern, das ich unbedingt mit 12 Jahren einen Fernseher haben wollte. Ein damals schon museumstauglicher Schwarz-Weiss-TV mit einer eher bescheidenen Antennenverbindung stand kurz darauf in meinem "Kinderzimmer" und ich war stolz wie Oskar. Ganze 3 Sender konnte ich damals empfangen. 21 Jahre in der Zukunft steht zwar auch ein TV in meinem Wohnzimmer, sogar mit über 100 Kanälen, aber genutzt habe ich das gute Teil kaum. In den letzten 13 Monaten war das Gerät vielleicht 30 Minuten an, und das auch nur dann, wenn Freunde kamen und sagten... Kannste mal....

Wie ich jetzt auf dieses Thema komme ? Auf dem Webmasterfriday-Blog gibt es heute das Thema Fernsehen in der Blog-Ära – Was schaust Du noch?
Eine Frage, die ich eigentlich recht einfach beantworten kann. Dank Mediathek und You Tube schalte ich meinen Fernseher kaum mehr an. Ganz frappierend ist mir das vor kurzen bei meinem Kurzaufenthalt in Bad Sachsa aufgefallen. Dort wagte ich das Experiment und schaltete den TV an. Nach ca. 5 Minuten herumzappen landete ich dann auf dem Kinderkanal KIKA, wo ich mit Bernd das Brot in der nächtlichen Dauerschleife für eine Viertelstunde anschaute und dannach beschloss, das Fernsehen so gar nix mehr für mich ist.


Habe ich früher bei den ganzen Soap/Reality/Z-Promi/Talkshow/Superstar - Zeugs gerne mal vor der "Glotze" gehangen, so geht es mir jetzt besser - ohne diese Sachen - aber mit viel mehr Zeit für ein gutes Buch oder einen netten Chat mit einer Freundin. Und natürlich für meinen Blog.Das ich so manches mal nicht mitreden kann, so what, davon geht die Welt auch nicht unter...

Filme, die mir in der Kinovorschau gefallen oder mir im Internet über den Weg laufen, die tausche oder kaufe ich mir, Themen die mich faszinieren, schaue ich mir bei You Tube, Vimeo oder in der Mediathek der öffentlich rechtlichen an, für Formel 1 mach ich ausnahmsweise den Livestream von RTL an und das Wetter kann ich mir auch über das World Wide Web ergooglen. Was mir jedoch auffällt ist die Tatsache das ich mehr Radio höre. 

Ich werde oftmals gefragt, warum ich meinen alten Röhrenfernseher dann überhaupt noch da stehen habe... Ich glaube, er dient als Deko. Ohne würde es in der Ecke im Wohnzimmer ziemlich leer aussehen.... 

Wenn ich jetzt wiederum auf das Internet verzichten müsste... dann würde es mir wesentlich schlechter gehen, aber das ist wieder ein Thema für einen anderen Blogbeitrag...

Beliebte Posts