Sponsored Video: Sebi und Paul sorgen für "Entschleunigung"

Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von Werbung. Vor allem bei spannenden Formel1 - Rennen oder vor lustigen Youtube - Videos finde ich es immer sehr müßig, sich die Werbung anzuschauen.

Bildrechte: My Switzerland
Als ich vor ein paar Tagen angeschrieben wurde und dannach gefragt wurde, ob ich das Sponsored-Video auf meinem Blog veröffentlichen will, dachte ich mir erst... Hach ja, wieder so ne Anfrage... Als ich mir das Video jedoch anschaute, verliebte ich mich sofort. In die Idee und den Sinn hinter dieser Werbekampagne. Und natürlich in die Umsetzung. Ich will euch die Kampagne vorstellen und hoffe ihr seit genauso begeistert wie ich von dem folgenden Video.

Es geht um das Thema Entschleunigung. Naja zumindest im Entfernten. Sicherlich kennt ihr das auch, das gerade in der Weihnachtszeit der Stress um mindestens 100 % zunimmt. Ist man sonst schon ausgelastet, muss man jetzt noch viel mehr leisten. Und geht damit oftmals an die geistigen und körperlichen Grenzen.

Zeit also, um einfach mal die "Stress-Uhr" zu ignorieren und eine Auszeit einzuläuten. Am besten geht das, so meine ich, im Urlaub. Weit weg von den Stressfaktoren, im Winterurlaub, so schön in den Bergen.

Tagsüber viel frische Luft, viel Bewegung, gutes Essen und des Nachts wie ein Bär schlafen. Natürlich nur wenn man einige wichtige Hinweise beachtet. Nämlich alle nervenden Uhren und "Krach-Mach-Faktoren" aus dem näheren Umfeld zu verbannen.

Die beiden Protagonisten des Videos, Sebi und Paul, ihres Zeichens Testimonials der aktuellen MySwitzerland-Kampagne,  machen das schon mal vor. In den Hotels der besten 5 Schweizer Skigebieten (Grindelwald, Adelboden, Saas-Fee, Arosa, Aletsch-Arena) war ihr Auftrag für "Ruhe und Entschleunigung" zu sorgen. Dieser Aufgabe haben sie sich natürlich mit nötigem Ernst und natürlich dem Respekt gegenüber des Schweizer Uhrendhandwerkes angenommen. Doch schaut selbst...



 Auf der Facebook-Seite vom My Switzerland gibt es derzeit ein tolle Aktionen, bei dem ihr Sebi und Paul aus ihrem tiefen wohlverdienten Schlaf aufwecken müsst. Das ist gar nicht so einfach, macht aber riesig Spaß. Ich habe sie sogar schon wecken können, einen kleinen Tipp dazu findet ihr auch im Video. Aber probiert es doch selbst!

Disclaimer: Dieser Artikel wurde gesponsert von My Switzerland. Bild und Videorechte obliegen My Switzerland. 
Meinungen und Eindrücke sind meine eigene.

Beliebte Posts