Mein Winterparadies... Hiddensee

Hallo Winter ! Herzlich willkommen in Deutschland, ich finde es schade, das du uns schon im Oktober besuchst, aber ich will auch ehrlich sein... Dein Weiss ist mir lieber als das graue und regnerische Wetter, was hier oftmals im Rheinland herrscht. Ich glaube deshalb wird hier auch so begeistert Karneval gefeiert.

Ich reise gerne, und das auch im Winter. Zwar bin ich auch gerne in Städten unterwegs, Berlin im vergangenen Januar war echt schön bei strahlend blauen Himmel, aber in der Winterzeit stehe ich dann doch mehr auf Ruhe und Entspannung.

Gerade am Meer ist es unglaublich angenehm im Winter, der Strand ist in den frühen Morgenstunden ganz leer, der kalte Wind bewirkt, das man den Kopf einmal ganz frei von all den Sorgen hat und ein warmer Kakao bei Rückkehr tut richtig gut. Vor ein paar Jahren war ich an den Weihnachtstagen auf Hiddensee. Es war recht kalt, so kalt, das die Bodde zwischen Festland und Insel an einigen Stellen zugefroren war.

Auf der Insel selbst haben wir uns in Vitte eine Ferienwohnung gemietet. Sogar mit Waschmaschine und Küche und allem, was man so für ein paar Tage "Auszeit" braucht. Es gibt einen Supermarkt und nachdem man sich mit einer Gummikarre mit allem notwendigen eingedeckt hat, kann der Urlaub beginnen. Zwar ohne Weihnachtsbaum, aber fast so gemütlich wie daheim, haben wir ein paar wirklich erholsame Tage verbracht. Ich würde das gerne wiederholen. Hotels finde ich gerade zu den Weihnachtstagen oftmals zu unpersönlich. Mein persönliches Winterparadies ist daher definitiv die Küste, insbesondere auch an der Ostsee, weil diese auch teilweise anfriert und damit ein sehr winterliches Feeling  versprüht.

Der Nebel, der des morgens über der Insel liegt, macht einen persönlichen Charme aus. Besonders ist auch ein Spaziergang an das östliche Ende der Insel, an der sich ein Berg erhebt, von dem aus man einen wunderbaren Blick über die gesamte Insel hat. Es gibt einige süße Restaurants, in denen man lecker Fisch essen kann und ein Sonnenuntergang am Meer ist einfach Traumhaft...

Klar haben auch die Berge ihren Reiz, doch da ich mich keine 5 Minuten auf Skiern halten kann und auch dem Apres Ski nicht so wirklich etwas abgewinnen kann, zieht es mich dorthin doch eher weniger. Die Stille am Meer ist dagegen das, was mich entspannen lässt.

Und wohin zieht es euch im Winter hin ??

Dieser Blogpost nimmt teil an der Insel Blogparade auf travelworldonline-traveller.com

Beliebte Posts