Women´s Run, Suche nach Sportkleidung und der aktuelle Trainingsstand..

Mein Sportoutfit für den Womens Run
Mein Sportoutfit für den Womens Run
Noch eine Woche, dann ist es soweit. Ich lasse mich auf das Abenteuer "Women´s Run" ein. Gestern habe ich nun endlich auch ein paar Stöcke und eine Laufhose geholt. Sportkleidung kaufen ist aber für Leute mit ein paar Pfunden zu viel gar nicht so einfach. Während die Walking Stöcke ganz unkompliziert zu bekommen waren, entpuppte sich die Suche nach einer Laufhose als recht schwierig. Die meisten Laufhosen bekannter Sportmarkenhersteller wie Adidas, Nike, etc. habe ich nur in Größen bis 40 gefunden. Wenn man wie ich in eine 44/46 reinpassen muss, wird es richtig schwierig.

Dabei frage ich mich, warum gibt es so wenig Sportmode für Übergewichtige ? Haben es nur schlanke Menschen verdient in funktionellen Hosen zu laufen oder ist es so schwierig, etwas mehr Stoff zu verwenden,? Auch Menschen jenseits von Größe 42 wollen schöne und vor allem effektive Sportkleidung und haben es oft nötiger Sport zu treiben wie schlanke sportliche Menschen.

Ich für meinen Fall bin, nach knapp 35 Minuten suchen doch noch fündig geworden. Eine schwarze 3/4 Laufhose (die bei mir als Kurz-Mensch etwas länger wirkt), die vor allem recht leicht und atmungsaktiv ist. Ich bin gespannt, ob sich meine Anschaffungen auch rentieren und hoffe, das ich auch die Nordic-Walking-Stöcke in Köln nutzen kann. In Wien z.b. ist die Nutzung nicht erlaubt, aber ich werde noch einmal explizit nachfragen...

Was habe ich bisher gemacht ?? Ehrlich gesagt recht wenig. Bis auf  mehr "normal" Laufen gab es da bisher noch nicht viel. Ich hatte jedoch vor, gleich mal eine kleine Runde zu walken und werde dann auch im Laufe der nächsten Woche noch ein wenig das Handling meiner Sachen ausprobieren. Nachtrag von nach dem "Walken". Ich habe für 4 km knapp 42 Minuten gebraucht. Das ist zwar wohl normale Spaziergeschwindigkeit, aber ich habe das ganze ohne Konditionsprobleme bewältigen können. Ich denke auch, das ein Kilometer mehr zu schaffe ist, so das ich wohl nach 60 Minuten ins Ziel kommen kann. Die Stöcke sind ganz gut, nur mit der Streckenführung muss ich wohl variieren, bevor ich nochmal einen Verkehrsstau provoziere...


Beliebte Posts