Rezension: Queenig & Spleenig?! von Nina Puri

England ? War da nicht etwas ? Olympia 2012, die Queen, Take That, Linksverkehr und Prinz Willi mit seine Angetrauten ?

Da es mich in diesem Jahr schon das zweite Mal auf die Insel verschlägt, wird mir bewusst, das ich vorbereitet sein muss. Auf die Eigenarten, die mich jenseits des Ärmelkanals erwarten.

Das Buch Queenig & Spleenig?! - Wie die Engländer ticken aus dem Langenscheidt Verlag hat mein Interesse geweckt und die Hoffnung, das ich nach dem Lesen dieses Buches vorbereitet bin auf Fish & Chips, auf falsch fahrende Autos und auf "th". Die Autorin Nina Puri ist selbst gebürtige Engländerin und erklärt einem zu Beginn erst einmal, das nicht die gesamte Insel aus Engländern besteht. Das Vereinigte Königreich hat noch Wales, Schottland und Nordirland und halt den bekanntesten Teil England (das ist die Gegend rund um London :D). Aber auch da gibt es Unterschiede, die erst einmal in aller Ausführlichkeit beschrieben sind. Das Buch handelt über Engländer. Und wer glaubt damit hat es sich, bekommt auf mehreren Seiten erst einmal die verschiedenen Engländer vorgestellt. Und es wird einem erläutert, das ein Nerd auf der Insel Boffin heisst... (erinnert mich irgendwie an Muffin). Es wird über die sprachlichen Gegebenheiten geschrieben, die englische Ess- und Pubkultur unter die kritische Lupe genommen und mit einer pfiffigen Schreiberei so manche Eigenart der Engländer erläutert.

Das Buch ist super geschrieben, interessant und vor allem lustig, wenngleich ich es an manchen Stellen ein wenig zu langatmig finde. Ich muss nicht wissen, wie viele 1000 Begriffe es für eine bestimmte Person gibt oder was die 1000 Lieblingsportarten der Engländer sind. Bilder sind in dem Buch nicht zu finden, ich hätte mir hinten noch einen Glossar gewünscht, würde aber sonst das Buch jedem deutschen England-Reisenden (oder anderen Fans der UK) ans Herz legen.

Sterne bekommt das Buch dennoch. Für wirklich originell geschriebene Verhaltensauffälligkeiten der Engländer, für kurzweilige Unterhaltung der "Unwissenden" und einem Sachbuch, das sich aber als solches nicht liest.

Das Buch könnt ihr für 9,99 Euro im Onlineshop des Langenscheidtverlages oder im Buchhandel unter der ISBN 978-3-468-73847-0 erstehen. Wenn ihr weitere Meinungen zum Buch lesen wollt, empfehle ich euch einen Klick zu Bloggdeinbuch.de.

Beliebte Posts