Gardasee – viel mehr als nur Urlaub

Ich freue mich, das ich euch heute einen tollen Gastartikel von Jasmin Layer (Gardasee-info.com) präsentieren kann. Da ich selbst vor knapp 16 Jahren schon einmal am Gardasee zu Gast war, weiss ich um die Schönheit, die der See in jeder Jahreszeit bietet.... Vielen Dank auch an Maria Grazia für die tollen Fotos!

Wer noch nicht ganz sicher ist, wohin die nächste Reise gehen soll, kann mit dem Gardasee nichts falsch machen. Was den Gardasee so besonders macht und warum er sich als Urlaubsort anbietet, wird im folgenden Artikel erläutert.


Allein schon die Lage zwischen Mailand und Venedig macht den Gardasee sehr sympathisch. Im Norden Italiens bildet er den größten See des Landes. Der nördliche Teil liegt direkt an den Alpen und bietet eine wunderschöne Kulisse, nicht nur für Wanderer und Kletterer. Je weiter südlich man sich begibt, desto abgeflachter wird das Land und desto häufiger werden auch die Strände. Was sich nicht verändert ist die Schönheit des Gardasees und dessen traumhafte Landschaftsstriche. Das Wetter erreicht hier sehr heiße Temperaturen im Sommer. Die leichten Seewinde sorgen aber für die ersehnte Kühle und machen die Hitze somit erträglich. Die Strände sind bestens an die Bedürfnisse der Touristen angepasst. Es fehlt also an nichts.


Der Gardasee bietet auch eine Vielzahl verschiedener Unterkünfte. Ob Bungalows, Hotels, Ferienwohnungen oder Zelte, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Selbst das Camping am Gardasee ist dank der zahlreichen Campingplätze rund um den Gardasee möglich. Aber nicht nur für das Dach über dem Kopf ist gesorgt. Falls das Selberkochen im Urlaub nicht erwünscht ist, kann der Hunger in den vielen empfehlenswerten Restaurants gestillt werden. Der perfekten Erholung steht also nichts mehr im Wege.
Wem Erholung allein zu langweilig erscheint, der kann sich am Gardasee sportlich in den verschiedensten Richtungen austoben. Wandern und Klettern sind in Bergnähe eine beliebte Aktivität. Aber auch Mountainbikefahren oder Nordic Walking sind nicht unüblich; das Equipment dafür kann bequem geliehen werden. Außerdem sind Tennisplätze am Gardasee häufig anzufinden und der Besucher kann den „Boris Becker“ in sich selbst entdecken. Doch Sport muss nicht nur auf das Land begrenzt sein und kann auch im Wasser ausgeführt werden. Canyoning und Segeln zählen zu den häufigsten Beschäftigungen am Gardasee. Windsurfen und Surfen sind dank der Seewinde auch möglich und besonders interessant für die jüngeren Besucher. Und selbst Wasserski kann ausprobiert werden.


Da der Gardasee sehr familienfreundlich ist, hat er auch Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie. Mit einem Besuch bei einem Freizeitpark wie Gardaland, Sea Life, Safaripark, Movieland oder anderen, werden ganz sicher nicht nur die Kleinsten der Familie glücklich gemacht.


Falls Schwierigkeiten bei der Entscheidung und der Festlegung des Reiseziels auftreten, kann der Gardasee die perfekte Lösung sein. Der Aufenthalt am Gardasee ist sehr erlebnisreich und garantiert einen unvergesslichen Urlaub.


Und hier noch ein paar Insidertipps...
- Das wahrscheinlich beste Eis vom Gardasee gibt es im Gelateria Cento Pe Cento, im Zentrum von Malcesine. Selbst die Einheimischen nehmen den steilen Weg zum Schloss auf sich, um das leckere, hausgemachte Eis zu genießen. Neben dem Eis werden auch verschiedene Getränke angeboten. Natürlich ist Alkoholisches ebenfalls im Angebot.
- Eine wunderschöne Aussicht bekommt man im Ort Albisano. Von der Terrasse der Kirche kann ein unvergesslicher Blick auf das Tal geworfen werden. Der Ort liegt in der Nähe von Torri und kann von bequemen Menschen mit dem Auto erreicht werden; Wanderfreudige erreichen ihn auch zu Fuß.
- Etwas für den Hunger kann im Sans Souci getan werden. Das Lokal liegt in Gardone Riviera und bietet ein leckeres Risotto an. Aber auch die krosse Holzofenpizza ist einen Besuch wert.
- Fürs Shopping bietet sich das La Barchessa Arte im Zentrum von Bardolino an. Das Gebäude ist ein interessanter Mix aus Ausstellung, Geschäft und Restaurant. Besonders das junge Publikum lässt es sich hier gut gehen.

Mehr zum Thema Gardasee findet ihr auf www.gardasee-info.com

Beliebte Posts