Rezension: Führerschein zum Glücklichsein

Diesmal ist es kein Buch, was ich euch vorstellen will, sondern ein ganz besonderes Geschenk, was ich vor zwei Jahren zum Geburtstag bekommen habe.

Führerschein zum Glücklichsein. Glücksrezepte für jeden Tag von Petra Schmidt

Damals habe ich es leider nicht wirklich realisiert, weil ich zu diesem Zeitpunkt sehr glücklich war. Nun kommen aber Zeiten im Leben, in denen man einen kleinen Schubs mal braucht, und genau dafür ist dieses kleine Mitbringsel perfekt..

Auf 64 einzelnen Karten steht jeweils ein Motto wie "Arbeite an dir selbst" oder "Bleib gelassen". Auf der Rückseite ist dann eine Beschreibung zum Thema zu finden, zum Beispiel heisst es dort in einem Beispiel, das man, wenn man das Gefühl hat, einsam zu sein, doch auch einfach mal den Höhrer in die Hand nehmen soll, und die anderen anrufen soll. Auf einer anderen Karte wird empfohlen, sich doch einfach mal hinzustellen, dem Vogelgezwitscher zuzuhören und einfach mal runter zu kommen. Tolle Empfehlungen, die allesamt nicht wirklich neu sind, aber dennoch einfach mal wieder ins Gedächtnis gerufen werden sollten.

Die Idee ist sehr nett umgesetzt, in einer grünen Box mit bunten Karten mit dem jeweiligen Motto. Verlegt wird das ganze von arsEdition. Derzeit ist es leider nur in Restexemplaren auf dem Deutschen Markt zu finden, ich hoffe aber, das es Folge-Auflagen gibt...


Beliebte Posts