Der Geschmack von Weihnachten....

Vor nicht allzu langer Zeit bin ich aus dem warmen, wenn auch veregneten Barcelona in das winterlich anmutende Deutschland zurückgekehrt. Das macht mir bewusst, in weniger als 6 Wochen ist Weihnachten schon wieder vorbei und so langsam wird es für mich Zeit, an den Winter, Weihnachten, die ganzen Leckereien, Geschenke und das drumrum zu denken...Ich könnte zwar stundenlang Geschenke shoppen gehen, wenn es aber um Süßigkeiten geht, warte ich immer so lange, bis es das meisste nicht mehr gibt. Jedes Jahr aufs neue nehme ich mir vor, selbst zu backen, aber irgendwwie will es die Zeit nicht zulassen. Im vergangenen Jahr habe ich dann zu Weihnachten von meiner Schwägerin in Spe eine große Kiste mit lauter Leckereien bekommen und mir für dieses Jahr geschworen, das ihr gleich zu tun. Diese bunt gemischten Kisten sind mit tollen Leckereien gefüllt, so das für alle, die Weihnachts-Gebäck und Lebkuchen mögen, sicherlich etwas dabei ist... Bei einem Spezialitäten-Anbieter, der nicht nur Printen, Lebkuchen und Spekulatius, sondern auch Liköre, Honig und Pralines anbietet, bin ich dann fündig geworden. Dort gibt es ein Willkommenspaket, das alle die tollen Leckereien anbietet und das für einen Preis, den ich selbst im Laden kaum bekommen kann. Das Paket hat ein ungefähres Gewicht von ca. 1 kg und beinhaltet...
200 g Butter-Spekulatius
200 g Vanille Kipferl
100 g Mandel-Printen
125 g Dessert-Dominos
200 g Elisen-Lebkuchen, glasiert
150 g Elisen-Lebkuchen, schokoliert
Als Zugabe gibt es ein Hexenhaus mit 75 g Schokoladenlebkuchen.


Das Willkommenspaket kostet 9,95 Euro, dazu kommen noch mal 2,70 Euro Versandkosten und in kurzer Zeit habt ihr ohne Stress und Weihnachtstrubel qualitativ hochwertiges Weihnachtsgebäck.


Die Weihnachts-Nasch-Box war nach wenigen Tagen gut und sicher verpackt in einem schicken Karton (den man auch gerne mitverschenken kann) da. Der Inhalt war reichlich, die Lebkuchen sind fast alle einzelnen verpackt und dadurch auch länger haltbar. Ich habe hauptsächlich von den Lebkuchen und von den Printen probiert, man schmeckt hier den Unterschied zu den billigen Lebkuchen aus dem Supermarkt. Das Paket kam bei allen - die probierten - so gut an, das ich nicht mal die Chance hatte, alles  zu probieren, aus dem Berichten habe ich mir jedoch sagen lassen, das es so lecker war, das man kaum mehr aufhören konnte zu naschen. Ganz bewusst ist deshalb vielleicht auch gleich ein umfangreicher Katalog beigelegt, in dem ihr euch das komplette Sortiment in Ruhe zuhause auf der Couch anschauen könnt. Ich werde sicherlich in den kommenden Tagen noch eine Großbestellung absetzen und diese dann gut vor allen Naschkatzen in meiner Umgebung verstecken...


Übrigens könnt ihr euch derzeit auf der Startseite bei der Bestellung eines Newsletters ein einen 5 Euro Gutschein sichern (MBW 25 Euro). Habt ihr schon Naschereienen für Weihnachten eingekauft ???
Blog Marketing Dies ist eine von Hallimash vermittelte Kampagne

Beliebte Posts