Schnee im Sommer...

29 Grad im Schatten, Schwülwarme Luft und keine Möglichkeit mal richtig durchzuatmen.... So ist der Sommer hier in der "Kölner Tiefebene", wie die Einheimischen dieses Sauna - Gebiet gerne nennen. Klar heiß ist es auch anderswo, aber diese "Saunaluft" hier macht echt zu schaffen. Mir sind Temperaturen um die 25 Grad, ein laues Lüftchen und kühle Nächte eindeutig lieber.... 

An solchen Tagen werde ich immer wieder daran erinnert, wie schön doch Winter sein kann. Klare, kalte Luft, knirschender Schnee unter den Stiefeln und mit etwas Glück sternenklare Nächte... 



Als vor knapp zwei Wochen das Wetter mal wieder nicht zu ertragen war, habe ich bei meiner Yomoy - Großbestellung auch ein wenig Winter bestellt (und jetzt bitte keine Beschwerdemails, weil es bei euch so kalt geworden ist, daran bin ich nicht schuld). Der Winter wiegt nicht wirklich viel und ist ganz einfach zuzubereiten....

Hier erst einmal das Produkt, was ihr zur Herstellung des Winter braucht...



Zur Herstellung des Winters braucht ihr... Ein Behältnis, einen Teelöffel, SUPER SNOW und eine flinke Hand. Erst Packung öffnen und sofern ihr Englisch könnt,  die Anleitung lesen :D (Leider ist diese nicht in Deutsch verfügbar, aber auch mit geringen Fremdsprachenkenntnissen klappt das...), dann Packung öffnen, aus der Tüte einen halben Löffel (oder nach Bedarf mehr) entnehmen und die Passende Wassermenge dazu (1/2 Löffel + 30 ml). Dann schnell quirlen. Nach knapp 10 Sekunden ensteht ein Gel, einige Sekunden später verfärbt sich das ganze dann weiß. Euer Schnee ist nun fertig und kann verwendet werden. 
Ich wollte natürlich zuerst wissen, ob der Schnee auch kalt ist und wie er sich anfühlt.... Der Schnee ist kühl, jedoch nicht eisig, dafür schmilzt er auch nicht. Es sieht aus wie Schnee, fühlt sich aber eher wie kleine Gel-Perlen an, was aber nicht unangenehm ist. Mit etwas Feingefühl kann man darauf sogar einen Schneemann bauen....  Ich würde es jedoch eher für Dekozwecke nutzen. Dafür eignet sich der künstliche Schneeersatz prima (siehe Beispiele oben). 

Ich habe mir die kleine Tüte zusammen mit einigen anderen tollen Gadgets bei www.yomoy.de bestellt und finde, das für ein wenig Winter der Preis von 3,90 Euro absolut okay ist. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch gerne ein große Tüte Winter bestellen, die kostet dann halt 18,90 Euro.  Ein Vorteil bei dieser Art von Schnee ist, das du ihn einfach stehen und trocknen lassen kannst und das Pulver dann beliebig oft wiederverwenden kannst :D....

In meinem Bestellmarathon bei Yomoy habe ich mir aber nicht nur den Winter bestellt. Auch Licht für die Dunkelheit war mit in meinem Warenkorb....(dazu aber mehr in einem weiteren Bericht)

Kommen wir kurz zum Shop. Yomoy ist international tätig, so können auch Gadget-Fans aus Schweden, Norwegen und Dänemark bei dem Shop bestellen. Bei einigen der Produkte findet man deshalb schon mal einen dänischen Aufkleber von Yomoy... Seit 2009 ist Yomoy auf dem deutschen Markt tätig und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Der Onlineshop ist einfach händelbar, die Suchfunktion sehr hilfreich und auch die einzelnen Rubriken passend. Es gibt Gadgets in allen Preislagen, von original Las Vegas Casinowürfeln bis hin zu Kassetten/MP3 Umwandlern gibt es zahlreiche sinn/unsinn-ige Dinge für jung und alt. Die Versandkosten betragen 4,90 Euro und ihr habt 5 Zahlungsmöglichkeiten. Der Versand erfolgt mit DHL und bei meinen bisherigen Bestellungen sind diese auch immer innerhalb von 3 Werktagen da.

Habt ihr auch Erfahrungen mit Yomoy ???

Beliebte Posts