Auf der Suche nach der verlorenen Zeit (und Zahl)...

Haben wir echt schon wieder Herbst ? Die Zeit vergeht so unglaublich schnell, das man kaum die Möglichkeit hat, sich im Moment zu fangen. Ich trage derzeit bewusst keine Armbanduhr, weil der Moment für mich damit etwas länger ist. Nicht das dann die Zeit langsamer läuft, aber das ständige "Auf die Uhr" schauen ist schon anstrengend. Wenn ich jetzt die Uhrzeit wissen will (weil ich eine Bahn noch erreichen will), frage ich jemanden unschuldigen oder ich kram aus den Tiefen meiner Tasche mein Handy hervor.


Einzig im Büro starrt mich die Zeit von überall her an. Mein Computer und das Telefon vor mir sagen mir, hey, es ist noch soooo viel Zeit, bis der Feierabend naht. Sieht man den Berg, der neben einem wartet, dann freut man sich über jede Minute, die vergeht (das zu nicht enden wollenden Momenten :D)



Soviel zum Thema Zeit. Meine nächste Vorstellung hat auch etwas mit Zeit zu tun. Und mit der Freude an der Mathematik...


Auf der Suche nach einem "etwas anderen" Geburtstagsgeschenk bin ich wie so oft bei einem der bekanntesten Gadget-Anbietern (vor allem für Nerds und solche die es werden wollen) hängen geblieben. 
www.getdigital.de -


Hier findet sich neben vielen T-Shirts für angehende Programmierer und dem einen oder anderen USB-Spielzeug auch eine "MATHEUHR".


Ich war ja nie so die Granate in der Schule, wenn es um Naturwissenschaften und Mathematik ging und so sagen mir ehrlich gesagt die ganzen Begriffe auf dieser Uhr so gar nix. Die Mathe-Begabten unter euch werden mit den Begriffen Binominalkoeffizienten, Determinante und ggf. Fouriertransformationen vielleicht etwas anzufangen wissen. Für mich sind das bömische Dörfer...  Gut, das ich zumindest immer das Ergebnis weiss, denn wenn man die Uhrzeit kennt, kann man sich auch denken, welche Zahl sich dahinter versteckt.


Zum Shop an sich muss ich nicht wirklich viel sagen, das könnt ihr gerne auch in meinem Darth Vader Spardose-Beitrag nachlesen...


Kommen wir zur Uhr. Die Uhr wird sicher in einem für getDigital gelabelten Karton geliefert und macht trotz ihrer Kunststoff - Haut einen recht guten und hochwertigen Eindruck (zumindest von vorne). Durch die Verarbeitung von Kunststoff hat sie den Vorteil, das sie unglaublich leicht ist, selbst ein dünner Nagel kann diese Uhr an der Wand halten. 


Nicht so gut gelöst und etwas billig finde ich hingegen das Batterie und Einstell-Fach. Das Batteriefach ist sehr schwer-gängig und ich musste ziemlich Kraft aufwenden, damit die Batterie dorthin kam wo sie hinsoll. Auch das Stellrad ist etwas eng bemessen an der Stelle (siehe Foto). Wenn jemand,  nicht so zarte Händchen wie ich seine eigenen nette, wirds schon schwer mit dem genauen Einstellen. Auch ein Verschluss für das Batteriefach wäre ganz gut, diese hängt offen da so herum. Die Batterie ist übrigens nicht dabei, da es sich aber um eine Standard AA Batterie handelt, sollte das das geringste Problem sein.


Wenn die Uhr dann aber einmal hängt, ist sie ein absolutes Highlight. Der Ton ist kraftvoll und erinnert mich ein wenig an die Uhr, die damals in unseren Hörsälen hing. Auf dem folgenden kurzen Video könnt ihr das Ticken auch hören....


video


Trotz des nicht so gut gelösten Batteriefaches kann ich diese Uhr aufgrund ihrer Originalität und ihres Klanges empfehlen, sie ist das  perfekte Geschenk für jemanden, der die Sprache der Mathematik liebt und lebt. 


Auch für Geschenkideen der etwas anderen Art ist vorgesorg. Seit kurzer Zeit gibt es auf getdigital einen Geschenkefinder, den ihr hier findet. Sogar mit super Last Minute Service. :D


Übrigens gibt es zu jeder meiner bisherigen Bestellungen (4-5 mal hab ich bestimmt bestellt) tolle Supermagneten dazu... 


Und gelegentlich könnt ihr euch auf der Seite auch ein originelles Geek-Geschenk dazu bestellen. Aktuell (Sep. 2011) gibt es einen Pirate Remote, mit dem ihr TV-Süchtige ein wenig nerven könnt....


Habt ihr auch Erfahrungen mit getdigital.de ???

Beliebte Posts