Wer liest so gerne blo-g.info in der Nacht, es ist die Mutter, die ihr Kind bewacht...

Vor kurzem habe ich auf einer Bewertungs-Page im Internet eine Analyse über meinen Blog gelesen. Dort standen viele Informationen, wie zum Beispiel der Bildungsgrad meiner Leser (wie auch immer die das bestimmt haben), die regionale Verteilung und, was ich auch sehr interessant fand, die Zielgruppe.

Und ich war doch sehr verwundert, als ich las, das meinen Blog überwiegend Familien/Mütter mit Kindern lesen würden. Und das, wo ich doch bisher so gar nichts über dieses Thema geschrieben habe....

Um der Analyse gerecht zu werden, werde ich mich jetzt aber auch diesem Thema widmen. Denn wenngleich ich selbst derzeit keinen Nachwuchs anzumelden habe, gibt es in meinem Freundes & Bekanntenkreis derzeit sehr viele Mütter (und Väter).

Was mich ja immer verwundert sind die Kosten, die Babyartikel verursachen. Alleine so ein Kinderwagen kann schon mal mit knapp 500 Euro zu Buche schlagen. Und wenn man überlegt, das die meisten Kinder da gerade mal knapp 4 Monate drin liegen, dann ist das schon ziemlich viel.

Die heutigen Mütter sind aber sehr kreativ. Ein besonderer Blog ist z.b. www.paulchens-kleine-welt.de, den ich trotz "Nicht-Mutterseins" auch ganz gerne lese.

Beliebte Posts