Das Ende naht......

Schon seit Stunden regnet es nur, der Himmel ist düster und der Sommer macht Urlaub. Die perfekte Zeit, um ein Hörbuch über Apokalypsen und Weltuntergangsszenarien zu hören ....


Der Eichborn-Verlag hat genau zu diesem Thema ein (Hör)Buch verlegt. Es ist da, um dich auf genau das vorzubereiten, was kommen kann oder kommen wird. Es gibt verschiedene Themen, wie z.b. Hungersnot, Tsunami, Eiszeit, Plastiksuppe, Atomwaffen, Außerirdische. Es werden die Gefahren vorgestellt, die dieses Thema für euch bietet und es werden euch bei jedem Thema ein Hinweis darauf gegeben, wie ihr merkt, das das Ereignis eintritt, was ihr dagegen tun könnt und wann die Apokalypse eintreten könnte.


(c) Eichborn Verlag



Bist du ein Pessimist, Angsthase oder Weltuntergangsfanatiker ? Dann solltest du dir, deiner eigenen Gesundheit zuliebe, dieses Hörbuch lieber nicht holen. Wer dagegen das Thema auch mit ein wenig ehrlichen schwarzen Humor angeht, sollte sich das ganze auf jeden Fall anhören. Das Buch wirkt wie ein gelesenes Sachbuch. Eine Geschichte an sich, wie man sie bei Beletristik erwartet, gibt es nicht, jedoch haben alle Beschreibungen eines gemeinsam, sie beschreiben ein Szenario, was den Untergang von Menschen bedeuten kann. Ein besonderer Vorteil des Hörbuches ist es übrigens, das alle Themen mit passenden Hintergrundstönen hinterlegt werden, so das man einen Kälteschauer bei der Beschreibung der Eiszeit schon fast spüren kann...



Ich ließ mich also ein auf die Welt der Apokalypsen. Zu Beginn fand ich das Hörbuch etwas holperig, es wirkte alles so in die Länge gezogen, die Beiträge wurden aber im Verlauf des Buches sehr viel interessanter und kurzweiliger. Es ist ein Hörbuch, was man meines Ermessens gut nebenbei hören kann, da es nicht wirklich tragisch ist, wenn mal eine "Katastrophe" überhört wird. Die einzelnen Themen dauern im Durchschnitt ca. 2 Minuten. Das Cover finde ich sehr gelungen, auch die Sprecher - Oliver Rohrbeck und Franziska Pigulla - machen ihre Sache recht gut. Auch die Zusammenstellung wirkt gut gelungen.


Wer übrigens erhofft, viel neues zum Thema Weltuntergang zu erfahren, muss enttäuscht werden. Zwar waren mir einige Sachen recht neu (z.B. die Methansenke-Geschichte), doch wenn man eine Affinität zum Thema Apokalypse hat, dann werden das alles keine großartigen Neuigkeiten sein. Dafür aber eine nette Zusammenfassung mit einem humoristischen Augenzwinkern.


Wenn ihr jetzt neugierig geworden seit, hier ein paar Informationen zum Hör-Buch:


Autor: Richard Horne
Titel: A wie Apokalypse Das große Buch der Katastrophen... und wie Sie ihnen entkommen (oder auch nicht)
Preis: 16.95 Euro 
Erscheinungsdatum: April 2011 
ISBN: 9783821863504
Mehr Information: Eichborn Verlag, Seite zum Hörbuch
Interessante weitere Rezensionen: www.blogdeinbuch.de



Ich vergebe für das Hör-Buch "A-Wie Apokalypse"
von 5 möglichen Sternen...

Beliebte Posts