Was man gegen "Sockenfresser" tun kann...

Es ist eines der ungeklärten Phänomene, was weltweit besteht, was bisher aber noch keiner der sogenannten Wissenschaftler hat lösen können 
- Verschwundene Socken - 


Sogenannte Sockenfresser, die sich oftmals in handelsüblichen Waschmaschinen und Trocknern aufhalten und mit Vorliebe einzelne Socken fressen sind ein großes Problem. Oftmals finden sich die kärklichen Reste der ehemals hochwertigen Socken dann Jahre später wieder, nicht in der Lage, noch irgendwann am Fuß getragen zu werden. 


Statt auf die Suche nach den verschwundenen Socken zu gehen, mache ich es mir einfach und kaufe neue. Ich bin da ja zugegeben nicht so wählerisch, wenn der Bund nicht zu eng ist, trag ich alles, was über mein "zartes" Füßlein passt. Meine bessere Hälfte ist da schon etwas wählerischer, und die Suche nach passenden und guten Socken gestaltet sich schwierig. 
(c) Hosieria

Gut ist es deshalb, wenn man einen Shop findet, der sehr viel Auswahl an Socken und anderer Beinwäsche hat. Vor kurzem habe ich Hosieria gefunden, ein Online-Shop, der sich auf alles für "drunter" spezialisiert hat:


http://www.nylons-strumpfhosen-shop.de


Für Männer kann ich da aus 92 verschiedenen Socken das passende Paar aussuchen. Durch einen gut durchdachten Filter kann man sich Farbe, Hersteller und Größen (wobei hier bei Größen nur von S - XL und nicht nach Schuhgrößen unterschieden werden, ich fände toll, wenn das ergänzt werden würde). Angefangen bei knapp 4 Euro bis zu einem Preis über 30 Euro gibt es gute Auswahl. Da meine bessere Hälfte mit "NUR DIE" bisher gute Erfahrungen gemacht hat, wählte ich diese.  Sehr gut finde ich die ausführliche Produktbeschreibung und die genaue Größenangabe. Auch die Versandkosten werden schon beim Artikel angezeigt. Ich muss mit meinem Netbook zwar etwas mehr scrollen, jedoch ist alles wichtige zentral positioniert.


Da die Socken noch unter dem Mindestbestellwert von 10 Euro liegt, habe ich für meine schlanke Linie noch einen "Figurslip" bestellt. Hosieria hat neben Socken auch noch Unterwäsche aller Art, Strumpfhosen und z.b. auch Leggins im Angebot.


Die Bestellabwicklung ist recht einfach und was ich dabei gut finde, auch eine Bestellmöglichkeit ohne Anmeldung im Angebot. Die Versandkosten belaufen sich auf 3,90 Euro. Ich habe mir die Artikel an die Packstation schicken lassen und die Artikel innerhalb von 5 Tagen (über Wochenende) geliefert bekommen. Es gibt 6 Zahlmöglichkeiten, unter anderem auch das für mich bevorzugte Paypal. 


Wer übrigens bei einer größeren Bestellung noch sparen will, kann sich den Newsletter bestellen und dadurch einen 5 Euro Gutschein sichern.


Die Lieferung erfolgte in einem Luftpolsterumschlag. Das fand ich dem Inhalt angemessen und vor allem auch nicht verschwenderisch. Gut fand ich die Anleitung für eine eventuelle Rücksendung, die mit tollen Bildern anschaulich und klar gestaltet wurde.


Die Artikel passen und waren alle neu. Ich bin sehr zufrieden und hab in Zukunft ein mittel gegen meinen "Sockenfresser" - Ich kauf einfach neue beim http://www.nylons-strumpfhosen-shop.de :D

Beliebte Posts