Business - (Telefon)Konferenzen und wie man dabei auch noch Zeit und Geld sparen kann..

Ich arbeite in einem Unternehmen (neben meiner Tätigkeit als Blogger, Mystery Shopper und Reisender), in dem die Kommunikation mit anderen Verantwortlichen zunehmend wichtiger wird. Wir haben einige internationale Projekte, bei denen es nicht einfach mal möglich ist, schnell zu einer Konferenz nach Madrid zu fliegen oder ins Büro nach Rom zu kommen. Die Ressourcen sind begrenzt, was aber nicht heißt, das eine interaktive Kommunikation nicht möglich ist. Telefonkonferenzen in alle Welt sind hier im Institut an der Tagesordnung. 


(c) powwownow
Da ich selbst schon mal eine solche Konferenz initiiert habe, weis ich auch, wie aufwändig das ist. Da muss angerufen werden, dann musst der Zugang bereit gestellt werden, das muss einige Tage vorher initiiert werden, die Leute müssen separat eingeladen werden, was alles ziemlich viel Zeit kostet. Nun habe ich im Internet etwas entdeckt, was das ganze wesentlich erleichtert und noch dazu die Kosten für das eigene Unternehmen im Rahmen hält.


Der Anbieter nennt sich Powwownow (abgeleitet aus "indianische Zusammenkunft") und hat seinen Hauptsitz in Großbritannien. 


Das Prinzip ist einfach. Bei der Variante "offener Zugang"  kann man sich durch Eingabe seiner Email-Adresse einen Pin anfordern. Dann wird einfach dieser Pin sowie die Information über Konferenztermin und Einwahl-Nummer an alle Teilnehmer weitergeleitet und los geht´s.  Sogar spontane Konferenzen und internationale Telefonkonferenzen sind möglich. Aus dem Festnetz kostet der Zugang 9 Ct. pro Minute, die jedoch der Anrufer selbst tragen muss. Der Initiator hat also nur seine Einwahl-kosten zu tragen und sonst nichts. Bei vielen anderen Anbietern muss man für so eine Konferenz schon recht viel Geld auf den Tisch legen. Bis zu 50 Euro können da für eine einstündige Konferenz (aus Erfahrung weiss ich, das diese Zeit meist überschritten wird) auf den Tisch legen und damit sind noch nicht die Telefongebühren der Nutzer abgegolten. Es ist sozusagen eine kostenlose Telefonkonferenz.


(c) powwownow
Es gibt neben dem offenen Zugang natürlich auch noch erweiterte Möglichkeiten. Beim "erweiterten Zugang" gibt es unter anderem eine kostengünstige Einwahlmöglichkeit für Mobiltelefone, günstige Internationale Einwahlnummern sowie die Möglichkeit, Webkonferenzen abzuhalten oder einen kostenlosen Scheduler zur Konferenzplanung zu nutzen. Dazu müsst ihr euch nur auf Powwownow registrieren.


Es gibt auch noch einen Premiumzugang, der ideal für sogenannte Event Calls (z.b. bei Pressekonferenzen) ist.



Dies alles ist recht übersichtlich auf der o.g. Seite beschrieben. Ich find die Idee ganz sinnig und werde sie demnächst mal meinem Chef vorschlagen. Das gesparte Geld kann man dann ja vielleicht für Gehaltserhöhungen ausgeben :D 



PS: Für alle IPhone Nutzer gibt es auch ein tolles App: http://itunes.apple.com/us/app/powwownow/id359486614?mt=8

Beliebte Posts