Such die Stoppeln...

Wer Glidet so still durch Nacht und Wind, das ist der Gilette Proglide auf meines Mannes Kinn. So oder so ähnlich könnte man meinen nächsten Bericht einleiten. Es geht um "Männer" und ihren täglichen Kampf mit den Bartstoppeln. Während ich so einen leichten 3-Tage-Bart ganz ansehnlich finde, sind die heutigen Männer diesbezüglich oft etwas zu eitel. Ein 3-Tage-Bart im Büro? Nein das geht gar nicht. Wenn "Mann" dann auch noch empfindliche Haut hat, wird das alltägliche Bart-Rasieren häufig zu einem Gesichts-Massaker.

Auch hier ist die Entwicklung der letzten Jahr gut vorangekommen. Rasierer haben mehr Klingen und müssen deshalb weniger oft über ein und dieselbe Stelle und auch die Beweglichkeit der Rasierer und damit das erreichen von schwierigen Stellen (z.b. oberhalb der Lippe, unter dem Kinn) sind somit wesentlich leichter zu handhaben. 

Vor knapp einem Jahr brachte Gilette den neuen Fusion Proglide heraus, einen Rasierer, der durch zahlreiche innovative Neuerungen die Rasur sehr angenehm machen und weniger Verletzungen verursachen. 


In unseren Bad hat dieser Rasierer sehr schnell Einzug gehalten und mein Freund nutzt ihn seitdem gerne und oft. Nun haben wir aufgrund eines Project-Zone Testladies-Projektes auch einmal den Fusion Proglide Power ausprobieren können. Dieser hat eine Vibrations-Funktion (nicht für uns Mädels :D), die beim Rasieren unterstützen wirken soll.
Der Fusion Pro Glide Power ist etwas größer und bedingt durch die Batterie auch etwas schwerer als der Fusion Pro Glide. Ansonsten ist aber alles gleich, man könnte also durchaus auch die Rasierklingen des Fusion Pro Glide nutzen. 

Nun zum Test. Den eigentlichen Test hat natürlich mein Freund gemacht, da dieser aber nicht für ein Foto zur Verfügung stand, hat Bloggi sich für ein Rasierfoto bereitgestellt. Obwohl bei Ihm das Rasieren noch nicht wirklich notwendig ist.

Ich bekam jedoch detaillierte Informationen, wie die Rasur mit dem Fusion Pro Glide Power war. Im Vergleich zum batterielosen Vorgängermodell wurde mir eine verbesserte Rasur bescheinigt. Durch die Vibration wäre das Rasieren schneller und das Ergebnis wäre auch besser (wobei ich zugeben muss, das ich nicht wirklich einen Unterschied zu einer sonstigen Rasur sehen konnte). Das Rasiergel steht bei uns übrigens auch schon lange auf dem Badschrank, da es das effektivste in Zusammenarbeit mit dem Pro-Glide ist. Ein weiterer Vorteil, sagt meine bessere Hälfte, wäre das geringere Verletzungsrisiko. Und schon leicht wird mein Mann seinem alten Pro-Glide untreu und nutzt seit Beginn des Testes nur noch den Fusion Power Pro Glide.

Damit ihr übrigens mal seht, welche Vibrationen von diesem Rasierer ausgehen, habe ich euch den Tanz des Fusion Power - Rasierers mal aufgezeichnet. Ihr seht, da ist richtig Kraft dahinter. 











Wir jedenfalls können den Fusion Power Glide nur empfehlen. Mal schauen, wo es demnächst wieder Rasierklingen für das Wunderwerk günstig zu kaufen gibt... 

Mehr Informationen und tolle Aktionen zu den Produkten aus dem Hause Gilette findet ihr auch auf deren Facebook-Fan-Page

PS: Für alle Männer, die auch etwas für eine Rasur da "unten" suchen, empfiehlt sich ein kurzer Blick auf das hier verlinkte Video

Beliebte Posts