Gut geplant ist halb gemacht....

Seit Beginn diesen Jahres habe ich mit meinem Blog ein weiteres aktives Hobby, was mir von meiner eh so knappen Zeit noch jede Menge stielt. Neben Job, einigen Testkäufen, meinem Forum, Hobbys und Freunde und nicht zu vergessen meine Familie ist das natürlich nur machbar, wenn man auch gut plant. Genau darin liegt mein Problem.

Ich hab so viel um den Kopf, das ich jede Menge Sachen vergesse. So ist es mir durchaus schon passiert, das ich einen Arzttermin vereinbart habe (telefonisch) und dort an einem falschen Tag aufgetaucht bin. 

Um genau solche Peinlichkeiten zu vermeiden, habe ich in den letzten 15 Jahren jedes Jahr einen Terminplaner gehabt. Ein Terminplaner und eine Adressliste ist auch in den meisten dieser Planer vorhanden, es gibt aber einige Funktionen, die ich mir schon häufiger gewünscht habe, bisher aber kein Terminplaner-Anbieter angeboten hat. Nun habe ich vom Häfft - Verlag einen tollen Terminplaner gefunden, der so ganz anders ist wie meine bisherigen Zeitmanagements-Gehilfen.

Was den Planer so anderes macht ?

Zum einen ist dies ein Kalender, der im Juli startet. Wie oft habe ich mich schon geärgert, das ich Jahresübergreifende Termine nicht wirklich in einen Terminplaner eintragen konnte (so ist der eine oder andere Termin im Januar schon mal verschütt gegangen). In meinem  Planer kann ich nun Termine bis Dezember 2012 eintragen (das sollte erst mal reichen :D)

Desweiteren gibt es eine sogenannte Verleihliste. Dort könnt ihr eintragen, was ihr wem geliehen habt und auch die Rückgabe kann dokumentiert werden. 

Jede Woche gibt es indes auch ein passendes Motto, wie z.b. Bergfest, Ganz "Natürlich", La Dolce Vita, bei dem ihr eine kleine Info über das besagte Thema bekommt.

Für alle Sternzeichenfreunde und Mondsüchtigen unter euch sei gesagt, das ihr auf jeder Kalenderseite auch die Info zum Sternzeichen und zum Stand des Mondes findet. Ihr wisst ja, Haare Schneiden und Abnehmen sollte man nur bei Abnehmenden Mond :D. 

Und als wenn das noch nicht genug ist, gibt es auch noch die U-Bahn Pläne für die drei größten Städte Deutschlands. Und für alle, die im Urlaub mal schnell wissen wollen, wie groß ihre Konfektionsgröße in Japan ist, gibts auch ne Info... 

Würd ich jetzt aufzählen, was noch alles im Planer enthalten ist, ich müsste noch ne Stunde erzählen. 

Wenn es jetzt noch hinten einen Einschub für Belege oder Visitenkarten geben würde, währe das für mich der ultimative Planer. Aber auch so ist er im Vergleich zu meinen Bisherigen Terminplanern schon um Längen besser. So einen Umfang an relevanten Informationen habe ich bisher selten gesehen.
Beim Chaeff-Timer (kein Schreibfehler, der heisst wirklich so) kann man übrigens, sofern die Seiten zu wenig sind, zusätzliche Listen auf www.chaeff-timer.de downloaden, ausdrucken und den Planer damit erweitern...

Doch auch die anderen Produkte aus dem Häfft - Verlag sind einen Blick wert. Innovativ und ideal für alle großen und kleinen Planer...

Beliebte Posts