Ein Rosenduft geht durchs Haus...

Findet ihr das Febreze ?
Nach unserem Urlaub, bei dem uns jeden Morgen im Ferienwohnungs - Treppenhaus ein angenehmer Duft entgegen kam, suchten wir so etwas auch für unseren Hausflur zuhause.

Ihr kennt sicherlich diese Teile, die es früher in jedem Drogeriemarkt gab. Ein Plastikteil, in dem ein blaues Irgendwas lag, was mit der Zeit immer kleiner wurde. Leider haben diese "DUFTSPENDER"  immer furchtbar künstlich gerochen und schön anzusehen war das auch nicht. 

Mittlerweile lassen Sich die Firmen da schon richtig tolle Sachen einfallen... So zum Beispiel auch das neue Febreze Duftdepot. Dies gibt es in verschiedenen Duftsorten und wer die Febreze Produkte kennt, weiss auch, das diese recht natürlich riechen. 

Ich habe Rose ausprobiert. Nun zuerst war ich verwundert, wie klein die Packung, das Duftdepot und auch die Duftkapsel war (das soll einen Monat reichen ??). 

Wichtig ist, nicht wie früher die Duftspender aufreisen, sondern die Duftkapsel (richtig rum !!) geschlossen in eine Art Depot stecken. Dann kann man mit dem Boden noch die Dosierung verstellen. 

Alles das habe ich auch befolgt und hatte schon Angst vor dem Duftschock, den man ja oftmals nach Erstgebrauch dieser Produkte hat. Im ersten Moment passierte nämlich gar nichts. Erst ca. 2 Minuten später konnte ich einen dezenten Rosenduft vernehmen. Ich machte den Regler auf unterste Stufe und stellte ihn in unseren Hausflur. 

Ich bin angenehm überrascht. Der Duft ist sehr unaufdringlich, es riecht angenehm und für mein Empfinden auch absolut nicht künstlich. Toll finde ich auch, das das ganze ohne Strom und Co. funktioniert...

Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, ob das Febreze Duftdepot wirklich einen Monat lang hält. 

Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht und könnt was über die Laufzeit sagen ???

Achso, kaufen könnt ihr die Duftdepots unter anderen auch beim GLOBUS - Markt.

Beliebte Posts