Country Strong (ab Juni 2011 im Kino) - Musik, Leidenschaft und tolle Schauspieler...

Seit ich selbst die USA bereise, verstehe ich auch die Musik der Amerikaner. Country Musik (wir würden Volksmusik sagen, aber das ist es nicht) ist eine der bekannten Musikstile in den USA.  Und denen nehme ich aber wirklich ab, was sie singen, weil es echt wirkt. Hier wird nicht nur über "alles ist super" gesungen, sondern auch über Schicksale. Deswegen freue ich mich auch über einen bald kommenden Film:

Ein Film, der ab 09.06.2011 in unseren Kinos anläuft (läuft in den USA seit Dez. 2010), behandelt das Leben des "abgehalfterten" Country Stars Kelly Canter (gespielt von Gwyneth Paltrow). In einer Entzugsklinik, die sie aufgrund eines Alkoholentzuges besucht,  trifft sie auf den Pfleger Beau Hutton (Garrett Hedlund - bekannt aus Troja), der sich als großes Country Talent entpuppt. Die beiden kommen sich auf musikalischer und emotionaler Ebene näher. 

Kellys Mann und Manager James (Tim McGraw - bekannt aus Blind Side) hat da natürlich was dagegen. Als es Kelly wieder etwas besser geht, wird eine Tour zum Comeback geplant. 

Kelly will auf dieser Beau supporten, ihr Mann hat jedoch schon andere Pläne. So engagiert er Chiles Stanton (Leighton Meester - bekannt aus Gossip Girl) als attraktives Nachwuchstalent....

Also der ideale Stoff für emotionale und dramatische Stunden im Kino-Sessel...

Toll an diesem Film finde ich die Tatsache, das die Gesangseinlagen von den Schauspielern selbst gesungen werden (wie in alten Zeiten). Wenn ihr also Frau Paltrow singen hören wollt, dazu noch ein wenig Herz/Schmerz und mehr erleben will, der sollte sich schon mal im Juni einen Termin vormerken...

Ich bin schon gespannt, was die Regisseurin Shana Feste aus diesen Thema gemacht hat...

Mehr zum Film erfahrt ihr auf www.country-strong.de

 Das Bildmaterial wurde von SONY PICTURES RELEASING GMBH zur Verfügung gestellt. Vielen Dank !!

Beliebte Posts