Review: Freundschaft Plus

Gerade eben komm ich aus dem Kino. Gofeminin hatte eingeladen zur Vorpremiere von Freundschaft Plus mit Ashton Kutcher (wat ein Schnuckelchen) und Natalie Portman.

 Klar, die Geschichte (Mann kennt Frau schon sehr lange, man trifft sich wieder, landet im Bett, ...) ist nix neues,aber das Thema wurde schon recht gut an und auf-gefasst.

Gleich mal vorab, ich habe viel gelacht. Auch wenn der Film von den Kritikern als recht flach beschrieben wurde, ich fand ihn romantisch, passend für alle Frauen, die Liebeskomödien mögen und (Liebes)-Paare.

Die Besetzung der Rollen fand ich auch sehr gut, wobei ich die männlichen Rollen noch einen Tick besser fand.

Der eine oder andere Spruch war zwar etwas fehl am Platz, aber auch die haben ihre Lacher gefunden.

Ein romantischer Film mit Happy End, aber sicherlich kein Film, den man in 50 Jahren als Klassiker bezeichnen würde.

In dem Sinne, einfach mal anschauen...

Beliebte Posts