Therapeutische Wärme für Daheim... Ein Vergleich



Hier nun wie versprochen, der Vergleich der bisher mir bekannten Entspannungsmethoden 
mit Vorteilen und Nachteilen. 



Therma Care
Wärmflasche
Kytta Balsam® F
Das ist....
2 selbstwärmende Umschläge zum einmaligen Gebrauch m Rückenbereich, optimierte Passform, einfach anzuwenden. 


8 Stunden therapeutische Wärme

Preis für 2 Stück: ca. 9 Euro

Ein Schlauchbehältnis mit Schraubverschluss, das mit heißem Wasser gefüllt wird, um Körperteile damit zu wärmen. Sie besteht heute meist aus PVC oder einem anderen flexiblen, hitzebeständigen Kunststoff

Preis einmalig: ca. 10 Euro + Wasserkosten (ca. 1 Liter pro Wärmflasche)
Bei schmerzhaften Verspannungen und steifem Nacken bietet Kytta-Balsam® f rasch wirksame Hilfe. Der wärmende Schmerzbalsam kombiniert die bewährte Heilkraft der Kytta®-Beinwellwurzel mit einem zusätzlichen Wärme-Effekt.

Preis: 9 Euro für 150 gr
Vorteile
- ideal für Unterwegs, Platzsparend, keine Schmerzmittel und 8 h Wärme
- Direkt auf der Haut nutzbar, Wärme kommt gut an den Ort des Schmerzes
- Schnelle Wärme
- Günstiger Anschaffungs und Haltungspreis
- Ideal für Kinder
- Wasser kann später zum Blumengiessen verwendet werden
- Wiederverwendbar
- kann auch auf kleine Teilbereiche angewendet werden
- Wärme hällt ca. 3-4 Stunden
- Salbe reicht für ca. 30 Anwendungen (bei kleineren Flächen)
Nachteile
- Preis
- Verpackungsmüll
- Nur regional anwendbar
- max. 2 h (abnehmende) Wärme

- Handlichkeit (nichts für unterwegs)

- Erster Effekt ist ein Brennen (ähnlich wie bei Brennessel), nichts für schmerzempfindliche Leute
- Wartezeit, bis Creme eingetrocknet ist, ist man nicht mobil.

Abschließend ist zu sagen, das jede dieser drei Varianten seine Vor- und seine Nachteile hat. So ist auf Arbeit eine Anwendung von Thermacare ganz praktisch und hochwirksam (wie ich mir schon berichten lassen durfte), wenn man aber vom Laufen Schmerzen in den Oberschenkeln hat, sollte man ggf. auf KYTTA zurückgreifen. Bei Kindern und auch bei kalten Füßen ist eine Wärmflasche unbedingt zu empfehlen.

Alle drei Wärme-Quellen sind erwähnenswert, denn sie bringen Entspannung durch gezielte Wärme... und die ist gerade bei diesen Temperaturen draußen richtig angenehm...

Beliebte Posts