Florida: Selbst Nascar fahren

Heute nun war endlich Jens sein großer Auftritt :D (Mal schauen wann meiner kommt, bin ja da eher ein kleiner Feigling). Gegen viertel vor sieben ging es in Richtung Disney Motorspeedway. Es war noch dunkel, dank Tom Tom war es aber leicht zu finden. Wir waren nicht die einzigen, aber man merke Jens die Anspannung schon an...
Zuerst wurden die Rennfahrer zusammen mit ihren Gästen willkommen geheissen. Dann bekammen die Fahrer einen Overall und wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Jens war in der letzten Gruppe, welche erst das Auto erklärt bekommen haben, dann ein Fotoshooting hinter sich gebracht haben und dann mit dem Bus zur Streckenbesichtigung über die Strecke gefahren sind. Nach ein paar Instruktionen ging es dann los. Jens war auf Platz 6 eingetragen, da aber noch einige Taxifahrten vorher stattfanden, dauerte alles noch ein wenig. Jens bekam dann das Auto mit der Nummer 42 (Juan Pablo Montoyas Startnummer in der Nascar) und mit Helm und HANS ausgerüstet gings zum Auto. Aber nicht Tür auf, nein, man muss durchs Fenster reinrutschen. Ich saß dabei und habe ein paar Fotos gemacht, aber Jens hatte richtig spaß. 8 Runden ging die erste Session und Jens hat natürlich eine Rundenverbesserung angestrebt, die er in nachfolgender Session (kostet leider extra) dann auch noch geschafft hat. Und er hat einen Dreher hingelegt und wieder gefangen, was selbst den Besten manchmal nicht gelingt (dazu solltet ihr aber mal Nascar schauen... :D). Nun denn, es gab abschließend noch eine Urkunde und ein tolles Fototeil, welches demnächst in unserem Flur hängt (sieht richtig wichtig aus :D). Da es erst 11:30 Uhr war, als die Richard Petty Drivers Experience vorbei war. Wir sind dann noch zur bekannten Shopping Mall in Orlando (Lake Buena Visa Outlet gefahren). Nach langem suchen habe ich dann auch was gefunden, und zwar haben ich mir diese Uhr geleistet für 31 Dollar incl Tax.  Jens hat da etwas mehr gefunden. Am tollsten fand ich da den Hard Rock Cafe Laden, die hatten geile Shirts... (nur leider nie in einer wirklich passenden Größe für mich Cool
Nun denn, dannach ab ins Hotel, und da es morgen früh rausgeht, um erst nach Daytona und dann zum Kennedycenter. Mal schauen, ob ich euch davon auch berichten kann und wir morgen ein Hotel finden Überrascht
Hier wieder das Foto des Tages

Beliebte Posts